Lernompetenz

Ϫ Was ist Lernkompetenz?

Die Lernkompetenz ist eine bergreifende Kompetenz, sie setzt sich zusammen aus: Selbstkompetenz, Sachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Handlungskompetenz.

Ϫ Selbstkompetenz (vgl. mit Ich-Kompetenz)

Das Kind entwickelt Lernmotivation und Lernwille (Freude + Ehrgeiz). Es lernt seine eigenen Lernprozesse selbststndig zu steuern: zu planen, zu gestalten, zu reflektieren, also sich selbst einzuschtzen, sich Lernziele setzen. Es wird zu lebenslangem Lernen befhigt.

Ϫ Methodenkompetenz

Das Kind erwirbt individuell passende Lerntechniken und Lernstrategien (Strategien des Verstehens und Behaltens) in Verbindung mit Lerninhalten, es lernt zu lernen.

Ϫ Zusammenfassung

Ziel ist es, dass das Kind die Fhigkeit und Bereitschaft erlangt, Lerninhalte selbststndig und gemeinsam mit anderen zu verstehen, in gedankliche Strukturen einzuordnen und sich zu merken (im Gedchtnis zu binden), eigene Lernprozesse bewusst wahrzunehmen und zu beeinflussen, das Gelernte fr knftiges Verhalten zu nutzen, Gewohnheiten und Einstellungen positiv zu verndern.